zur Navigation zum Inhalt

Umweltmedizin

Resistente Mischkulanz

© Markus Zeh
04/2017 Umweltschutz. Der große Antibiotikaeinsatz lässt sich mittlerweile in den großen Flusssystemen Europas nachweisen. Kleine Bäche sind vor allem mit Pestiziden verseucht.

Gewässerschutz ist kein Thema, das von der Checkliste verschwinden darf. [...]

Rauschige dritte Halbzeit

© privat
03/2017 Expertenbericht. So unerschütterlich der Glaube an die positiven Effekte des Sports in der Bevölkerung auch sein mag, so vielfältig und uneinheitlich sind die Forschungsresultate dazu. Sportlich aktive Jugendliche neigen jedenfalls zu erhöhtem Alkoholkonsum und insbesondere zum Komasaufen. [...]

Multiresistente Bakterien in der Donau

03/2017 Im Rahmen der alle sechs Jahre stattfindenden „Joint Danube Survey“ untersuchten internationale Wissenschafter aller Staaten des Donau-Einzugsgebietes den ökologischen Zustand und die Wasserqualität der Donau. [...]

„Beinahe ein Wunder“

© Jens Wolf/dpa
03/2017 Expertenbericht. Der gestoppte Bau der 3. Piste am Flughafen WienSchwechat überraschte die Umweltmediziner. Grund: UVP-Verfahren stellen die Bauvorhaben an sich nicht in Frage, es geht darum, negative Auswirkungen darzustellen und zu vermindern. [...]

Das Erbe der bösen Pilze

© Scharvik / Getty Images / iStock
02/2017 Intensivmedizin. Eine neue molekularbiologische Technik ermöglicht eine schnellere Diagnostik sepsisrelevanter Pilze, als es aktuelle Kulturverfahren vermögen.

Im Projekt „ImSpec“ haben Forscher aus Jena gemeinsam mit Partnern aus der Industrie eine Nachweismethode entwickelt, mit der pathogene Pilze zukünftig schneller und zuverlässiger identifiziert werden können. [...]

Klimaschutz vor dem Kadi

02/2017 Wien-Schwechat. Der nun verhinderte Bau der Parallelpiste hätte die CO2-Emissionen Österreichs um zwei Prozent gesteigert. Das sagen die Experten der AG KlimaSchutzRecht.

Das kürzlich ergangene Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben