zur Navigation zum Inhalt
© MedUni Wien
Prof. Dr. Karin Gutiérrez-Lobos Vizerektorin der medizinischen Universität Wien
 
Standpunkte 11. Dezember 2012

Mut & Wertschätzung

Für die MedUni Wien, unsere Lehrenden, Forschenden und Studierenden hoffe ich auf einen erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen mit dem Wissenschaftsministerium, um eine gute Basis für die Zukunft zu schaffen. Gerade in der Lehre haben wir im letzten Jahr viel erreicht und planen für die nächsten Jahre wichtige Reformvorhaben: Vom neuen Aufnahmeverfahren bis zum Klinisch-Praktischen Jahr, das zwar erst 2014 kommt, für das aber bereits wichtige Vorarbeiten geleistet werden. Für all diese Vorhaben wünsche ich mir eine konstruktive Zusammenarbeit, von den Lehrenden über die Studierenden bis zu den Mitarbeitern der Lehrkrankenhäuser. Es ist für die MedUni Wien wichtig, dass alle Beteiligten in alle Schritte eingebunden sind. Das Medizinstudium an der MedUni Wien hat bereits jetzt eine international anerkannte hohe Qualität, was durch die erfolgreiche Zertifizierung bestätigt wurde. Durch die Umsetzung des Klinisch-Praktischen Jahres werden wir den ärztlichen Nachwuchs noch besser auf die Herausforderungen des Berufslebens vorbereiten und damit einen wichtigen Beitrag für das gesamte Gesundheitssystem in Österreich leisten. Die Zukunft lässt sich nicht vorhersagen, aber bereits heute gestalten. Dazu wünsche ich uns allen Mut, Wissen und Weisheit, Solidarität sowie gegenseitige Wertschätzung.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben