zur Navigation zum Inhalt
Foto: Privat
Prim. Prof. Dr. Klaus Schmitt Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde
 
Standpunkte 5. Jänner 2011

Eine frühe gut evaluierbare sozialpädiatrische Untersuchung

Die für mich großen Herausforderungen liegen im sozialpädiatrischen Bereich, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Es geht darum, Entwicklungsverzögerungen früh zu erkennen und zu behandeln. Denn je früher die Therapie erfolgt, desto besser sind die Langzeitergebnisse. Wir wünschen uns daher eine gut evaluierbare Untersuchung, bereits im Kindergarten, zumindest aber vor Schuleintritt. Wird nicht rechtzeitig behandelt, sind die Erfolgschancen deutlich geringer. Folgekrankheiten und entsprechend hohe Kosten kommen dann zum Tragen.. . n

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben