zur Navigation zum Inhalt
Professor Günther Bernatzky
 
Allgemeinmedizin 2. Jänner 2012

Österr. Schmerzgesellschaft: Jahresrückblick 2011

Der Präsident der Österreichischen Schmerzgesellschaft zu den herausragenden Leistungen und Innovationen in seinem Fachgebiet.

Unser Anliegen ist ein Verstärktes Bewusstsein für die Notwendigkeit der Verbesserung der Schmerztherapie und -messung vor allem bei alten Menschen mit und ohne Demenz. Im vergangenen Jahr war einer der größten Erfolge der Einbau der Multimodalen Schmerztherapie im ersten Krankenhaus in Österreich (Klagenfurt).

Verstärkung der Patientenawareness

Das Empowerment von Schmerzpatient/-innen ist  ein besonders wichtiges Anliegen. Ihre Konzepte, Wünsche und Bedürfnisse müssen in die Planung einer Therapie unbedingt mit einfließen. Das ist auch wesentlich für die Bereitschaft von Betroffenen, eine Therapie konsequent mitzumachen und zum Beispiel die verordneten Medikamente auch einzunehmen.

Professor Günther Bernatzky, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben