zur Navigation zum Inhalt
Foto: photos.com
Mit Glukoselösung verlor der Nadelstich doch etwas an Dramatik.
 

Zucker vor der Impfung lindert Babys Schmerz

Immunisierung

Dass ein Löffelchen Zucker so manche bittere Medizin versüßt (wie Mary Poppins singt), bestätigen kanadische Kinderärzte, und zwar für Impfungen.

Babys schreien nach dem Stich weniger, wenn sie zuvor einen Schluck gesüßten Wassers zu trinken bekamen, ergab eine Metaanalyse von 14 Studien mit rund 1.700 Impflingen. Nach Rechnung der Forscher aus Toronto äußert mit einer 30-prozentigen Glukoselösung ein Fünftel der Säuglinge weniger lautstarken Protest. Im Mittel fiel er um zwölf Sekunden kürzer aus. Zahnärzte und Diabetologen allerdings sehen es mit Sorge, Kinder mit Zucker zu beruhigen.

Quelle: Harrison, D. et al.: Archives of Disease in Childhood 2010; doi:10.1136/adc.2009.174227

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben