zur Navigation zum Inhalt

Schmerz

© Michael Janousek

Die rationale Therapie des RDS

 
03/2017 Reizdarmsyndrom. Es ist eine psychosomatische Erkrankung, wobei die schwere Form oft auf Missbrauch in der Kindheit zurückzuführen ist. Neben einer allgemeinen und einer medikamentösen Behandlung ist eine Psychotherapie notwendig; diese ist am wirksamsten.

Reizdarmpatienten haben häufig das Problem, dass ihre Beschwerden und ihre Diagnose von ihrer Umwelt, Bezugspersonen oder Arbeitskollegen nicht ernst genommen werden. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Land der Lücke, schmerzensreich!

02/2017 Defizite. Die heimische Schmerzgesellschaft kritisiert die hiesigen Versorgungsdefizite. Diese müssten in der Gesundheitsplanung berücksichtigt werden.

Wenn Mediziner den Stellenwert ihres Fachgebietes beschreiben, wird gern das Wort „Volkskrankheit“ benutzt. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Nicht zum Rauchen gedacht

02/2017 Cannabis. Die Inhaltsstoffe sind bei Krebsschmerzen als Zusatzmedikation wirksam – Cannabidiol dämpft die Schmerzen ohne Effekt auf das Gehirn.

Immer wieder kocht auch in Europa die Diskussion darüber auf, ob Cannabis oder Marihuana für medizinische Zwecke erhältlich sein sollten – zuletzt anlässlich der aktuellen Befassung des deutschen Bundestages mit der kontrollierten Abgabe von Cannabis für medizinische Zwecke. [...]

Comeback in Schladming

01/2017 Wintersport. Speisinger Orthopäden nehmen es mit der Fürsorgepflicht genau: Sie begleiten Patienten auch nach der OP weiter – bis auf die Skipiste. „Das Problem liegt oft im Kopf, nicht in der Hüfte!“, sagt Veranstalter Dr. [...]

Dem Post-OP-Leid ein Ende setzen

01/2017 Schmerzgesellschaft. 120.000 Menschen leiden hierzulande unter chronischen Schmerzen nach einem Eingriff, kritisiert ÖSG-Präsident Jaksch.

Weil hierzulande postoperative Schmerzen immer noch nicht ausreichend erfasst und behandelt werden, leiden Patienten in Spitälern nicht selten unter akuten Operationsschmerzen und zuweilen auch noch Monate nach einer Operation unter chronisch gewordenen Schmerzen. [...]

Sportverbot ist Schnee von gestern

© Privat
01/2017 Expertenbericht. Früher galt nach Hüftprothesen- Operationen, aufgrund der Gefahr von frühzeitiger Lockerung oder geringerer Belastbarkeit des Implantats, ein Sportverbot. Das ist heute nicht mehr gültig. Im Gegenteil, in über 80 Prozent der Fälle wird eine belastende Mobilisierung noch am Operationstag durchgeführt. [...]

Senken zahlt sich doppelt aus

©  Boris Kaulin / iStock / Thinkstock
01/2017 Expertenbericht. Erhöhte Harnsäurespiegel im Blut sind seit langem als Ursache von Gichtanfällen bekannt. Doch ein Zuviel an Harnsäure dürfte auch andere negative Konsequenzen haben – unter anderem ein erhöhtes Herz-Kreislauf-Risiko. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben