zur Navigation zum Inhalt
 
Kardiologie 1. Dezember 2010

Die Bedeutung von körperlicher Aktivität und körperlichem Training in der Prävention der koronaren Herzkrankheit

  • Koronare Herzkrankheit – eine Einführung in das Krankheitsbild
  • Körperliches Training bei koronarer Herzkrankheit
  • Hinweise für die praktische Umsetzung
  • Schlussfolgerung und Zusammenfassung
  • Weblinks
  • Literatur
  • Vorbereitungsfragen zur Facharztprüfung

Koronare Herzkrankheit – eine Einführung in das Krankheitsbild

Definition und Epidemiologie

Die koronare Herzkrankheit (KHK) verursacht mehr Todesfälle und Folgeerkrankungen und größere wirtschaftliche Kosten als jede andere Krankheit in der entwickelten Welt. Eine fett- und energiereiche Ernährung, Rauchen und Bewegungsmangel sind mit einer vermehrten Häufigkeit der koronaren Herzkrankheit assoziiert. In den USA und Westeuropa nimmt sie vor allem in den ärmeren Bevölkerungsschichten zu, die sich einen gesünderen Lebensstil oftmals nicht leisten können. Weltweit wird mit einer starken Zunahme der KHK gerechnet, sodass sie bis zum Jahre 2020 vermutlich die weltweit häufigste Todesursache sein wird.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben