zur Navigation zum Inhalt
 
Pulmologie 1. Dezember 2010

Pelargonium sidoides bei akuter Bronchitis – Gesundheitsbezogene Lebensqualität und Therapiebeurteilung aus Patientensicht unter Behandlung mit EPs 7630

Gesundheitsbezogene Lebensqualität (health-related quality of life, HRQL) und Therapiebeurteilung aus Patientensicht (patient-reported outcome, PRO) sind wichtige Erfolgsparameter in der Evaluierung einer medikamentösen Behandlung im Rahmen klinischer Studien und darüber hinaus zur Nutzenbewertung in der klinischen Praxis. Wir zeigen deshalb weitere, explorative Ergebnisse einer bereits berichteten Dosisfindungsstudie mit EPs 7630 Tabletten mit Fokus auf HRQL und PRO. Insgesamt wurden 406 Erwachsene mit akuter Bronchitis randomisiert einer von vier parallelen Behandlungsgruppen (Plazebo bzw. 30 mg, 60 mg oder 90 mg EPs 7630 täglich) zugeordnet. Mittels Patienten-Fragebögen wurden HRQL und PRO bei jeder Visite oder täglich im Tagebuch als sekundäre Zielparameter erhoben. An Tag 7 zeigte sich für alle drei EPs-7630-Gruppen im Vergleich zu Plazebo eine signifikante Verbesserung der durch die Patienten bewerteten Zielparameter (EQ-5D und EQ VAS, SF-12: physischer Komponentenscore, subjektives Krankheitsgefühl, Dauer der krankheitsbedingten physischen Beeinträchtigung, vom Patienten berichtetes Behandlungsergebnis, Therapiezufriedenheit). Insgesamt zeigte sich in allen drei EPs-7630-Gruppen im Vergleich zur Plazebo-Gruppe eine statistisch signifikante und klinisch relevante HRQL- sowie PRO-Verbesserung.

Heinrich Matthys, Victor G. Lizogub, Petra Funk, Fathi A. Malek, Wiener Medizinische Wochenschrift 21/22/2010

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben