zur Navigation zum Inhalt

osteoporose

Video in diesem Artikel vorhanden

VIDEO Das große Bröseln

 
10/2016 Trotz erwarteter starker Zunahme der osteoporotischen Frakturen bis Mitte des Jahrhunderts, sprechen Experten von einer Erfolgsgeschichte der Medizin. Klingt paradox, ist aber trotzdem wahr.

Wenn alles zerbröselt, wie kann man es dann zusammenhalten? Damit beschäftigt sich unter anderem Prim. Prof. Dr. Elisabeth Preisinger. Auf dem Wiener Osteoporosetag tritt sie als Expertin auf und empfiehlt kontinuierliches Training und Muskelaufbau, das bereits in der Jugend mit vorwiegenden „Impact-Sportarten" wie Laufen, Springen oder Tanzen beginnen sollte. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Labormarker – „Blitzlichter“ des Knochenstoffwechsels

© freshidea / fotolia.com
10/2015 Expertenbericht: Biochemische Produkte des Knochenumbaus können die Osteoporose zwar nicht diagnostizieren, sie bieten aber die Grundlage für die Beantwortung von klinischen Fragestellungen.

Laborchemische Messwerte des Knochenumbaus haben in der erweiterten Osteoporose-Diagnostik einen Stellenwert in der Verlaufsbeurteilung nach Therapieeinleitung oder im Compliance-Monitoring. [...]

Osteoporosetherapie Schritt für Schritt

© Arco Images / dpa
06/2015 Expertenbericht: Screening von potentiell gefährdeten Patienteng stellt eine große Herausforderung dar.

Trotz aller Fortschritte bei der medikamentösen Therapie sollte aus orthopädischer Sicht nicht auf Sporttherapie, Sturzprophylaxe, Rückenrehabilitation vergessen werden. [...]

Es geht auch Frauenärzte etwas an

© rh2010 / fotolia.com
06/2015 Der weibliche Hormonstatus beeinflusst den Knochenstoffwechsel erheblich.

Die Sorge um die Knochengesundheit ist nicht nur Sache des Osteologen. Es gibt gute Gründe dafür, sich auch als Frauenarzt für die Knochen der Patientinnen zu interessieren. [...]

Nebenwirkung Knochenschaden

© Jens Kalaene/dpa
06/2015 Expertenbericht: Substanzen mit weniger bekannter toxischer Wirkung auf die Knochen.

Die Glukokortikoid-induzierte Osteoporose (GIOP) ist ein bekanntes Krankheitsbild einer medikamentös verursachten Knochenschädigung. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Schützt Knochen und Herz

03/2015 Mit der Kombination aus transdermaler Östradiol- und oraler P4-Substitution steht eine sichere menopausale Hormontherapie zur Verfügung.

Eine fachgerecht durchgeführte menopausale Hormontherapie eignet sich nicht nur zur Behandlung klimakterischer Beschwerden, sie wirkt auch osteo- und kardioprotektiv. [...]

Fehlinformationen rund um den Knochen beseitigen

10/2014 Jeder gesunde Mensch sollte tunlichst fünfmal wöchentlich Ausdauer und zweimal wöchentlich Kraft trainieren, um seinen Knochenstoffwechsel in Schwung zu halten.

Vielfältig und spannend will sich die diesjährige Fortbildungsveranstaltung „Management der Osteoporose“, die Ende Oktober im Wiener Rathaus stattfindet, präsentieren. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben