zur Navigation zum Inhalt

Orphan Diseases

© Univ. Klinikum Salzburg, Abteilung für Dermatologie

Genetische Hautveränderungen

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich
 
12/2014 Wachsendes Wissen über komplexe Krankheitsprozesse vermag das ärztliche Handeln in der Dermatologie grundlegend zu beeinflussen.

Die meisten Genodermatosen zählen zu den „rare“ oder „orphan diseases“ und gehen deshalb mit eingeschränkter Expertise einher. Ihre dennoch beträchtliche Relevanz für unser Gesundheitssystem wird häufig als „Randgruppenproblematik“ unterschätzt. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Das Messer in der Blase

© Eric Hood/istock.com
11/2014 Patienten mit Interstitieller Cystitis haben bis zur Diagnosefindung oft einen langen Leidensweg hinter sich.

Bei der Interstitiellen Cystitis ist die Blasenschleimhaut, die Schutzschicht im Inneren der Blase, defekt, sodass der „scharfe“ Harn in die Muskelschichten eindringen kann. [...]

Bei Orphan Diseases ist Kreativität gefragt

10/2014 Das Smith-Magenis-Syndrom aus der Perspektive betroffener Eltern.

Im täglichen Umgang mit unserer Tochter und im Gespräch mit anderen Eltern haben sich drei große Problembereiche im medizinischen Umfeld herauskristallisiert: [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Neues Lymphom durch Silikon?

10/2014 Zusammenhang zwischen Brustimplantaten und Krebsentstehung untersucht.

Ein aktueller Review kommt zu dem Schluss, dass Brustimplantate eine neue Form des zwar seltenen, aber sehr aggressiven Lymphdrüsenkrebses ALCL auslösen können. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Nintedanib bremst die Progression

07/2014 Neue Daten zum Tyrosinkinase-Inhibitor bei Lungenfibrose.

Bei idiopathischer Lungenfibrose (IPF) bremst eine Behandlung mit dem antifibrotisch wirksamen Tyrosinkinase-Inhibitor Nintedanib den Abfall der forcierten Vitalkapazität und verzögert damit die Progression der Erkrankung. [...]

Mukoviszidose: Früherkennung von Lungenschäden mit MRT

© Comstock Images / Stockbyte /Thinkstock
05/2014 Mit Magnetresonanztomographie können erste Lungenveränderungen entdeckt werden, solange sie noch reversibel sind.

Mit dem Neugeborenen-Screening können von Mukoviszidose betroffene Kinder frühzeitig identifiziert werden. [...]

Sklerodermie

04/2014 Eine Gruppe von Wissenschaftlern hat neue Aspekte zur Entstehung der systemischen Sklerodermie untersucht.

Die systemische Sklerodermie ist eine seltene, nicht heilbare Autoimmunerkrankung, die mit einer zunehmenden Verhärtung der Haut sowie einer Fibrose innerer Organe einhergeht. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben