zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 10. Februar 2016

Große Gedanken in drei Minuten

Erstmals findet österreichweit in Wien die Qualifikationsrunde für das internationale Falling Walls Lab Finale in Berlin statt. Dort können junge Wissenschaftler in drei Minuten ihre Forschungsprojekte, Business Plans oder gemeinnützige Initiativen einer Jury präsentieren. Unter der Schirmherrschaft der Alpbacher Technologiegespräche, veranstaltet von AIT Austrian Institute of Technology und ORF Radio Österreich 1, wird das Lab in der „Langen Nacht der Forschung“ am 22. April 2016 stattfinden. Initiiert wurde das Falling Walls Lab, um wissenschaftliche Projekte voran zu treiben und jungen Wissenschafter und Unternehmer miteinander zu vernetzen. Der Sieger gewinnt eine Teilnahme am internationalen Falling Walls Lab-Finale in Berlin am 8. November 2016 sowie an der Falling Walls Conference am 9. November.

 

Weitere Informationen unter www.falling-walls.com/lab

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben