zur Navigation zum Inhalt
© MADONNA
 
Leben 5. Oktober 2015

Auszeichnung für Oberhauser

Gesundheitsministerin und Ärztin Dr. Sabine Oberhauser erhielt beim alljährlich stattfindenden Madonna Leading Ladies Award in Wien den Preis in der Kategorie „Gesundheit“.

Überreicht wurde der Award von Mag. Anita Frauwallner, CEO und Forschungsleiterin des Institut Allergosan, einem der führenden Zentren für Mikrobiomforschung. „Frau Bundesministerin Oberhauser bewies außerordentlichen Mut und hatte Vorbildwirkung im öffentlichen Umgang mit ihrer eigenen Krebserkrankung, womit sie anderen Betroffenen Hilfe und Inspiration war“, so Mag. Anita Frauwallner. Der Leading Ladies Award wird in dieser Kategorie an Frauen vergeben, die im Bereich Gesundheit etwas Außerordentliches geleistet oder einen gesundheitlichen Schicksalsschlag erlitten haben, mit dem sie vorbildlich umgegangen sind.

Die weiteren Nominierten in dieser Kategorie waren die österreichische Augenspezialistin Prof. Susanne Binder, die durch ihre Operationstechniken Blinden das Augenlicht zurückgibt und die amerikanische Biotech-Unternehmerin Elizabeth Holmes. Die jüngste Selfmade-Milliardärin der Welt erfand einen speziellen Bluttest, der ohne schmerzhaften Einstich es ermöglicht, eine Vielzahl an Krankheiten zu scannen.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben