zur Navigation zum Inhalt
Foto: Barmherzige Brüder Österreich
Prof. Dr. Astrid Chiari, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
 
Menschen & Taten 28. März 2012

Neue Primaria bei den Barmherzigen Brüdern Wien

Prof. Dr. Astrid Chiari übernimmt mit 1. April 2012 die Leitung der Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien.

Sie löst damit Prof. Dr. Wilfried Ilias ab, der nach 23 Jahren an der Spitze der Abteilung in den Ruhestand geht. Zuletzt war die geborene Wienerin Stellvertretende Abteilungs- und Klinikleiterin an der Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie am Wiener AKH. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit absolvierte Chiari den Postgradualen Universitätslehrgang für Medizinische Führungskräfte in Salzburg und den Universitätslehrgang „Health and Social Service Management“ in Krems. Schwerpunkte der neuen Primaria sind rückenmarksnahe Regionalanästhesie, periphere ultraschallgezielte Regionalanästhesie, postoperative Schmerztherapie, Kinderanästhesie und das Management des schwierigen Atemwegs sowie Simulationstrainings

.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben