zur Navigation zum Inhalt
Foto: alk/wild&team
Auf dem Bild die Musiker Maria Dengg an der Violine (li.) und Teodor Ganev am Kontrabass (re.): Zukünftig werden auf den Stationen Patienten einen musikalischen Hochgenuss erleben und gleichzeitig eine Therapie der anderen Art erhalten.
 
Menschen & Taten 6. März 2012

Wunderbare Partnerschaft: Philharmonie und Uniklinik Salzburg

Die Musiker der Philharmonie Salzburg und die Salzburger Landeskliniken sind eine interessante Partnerschaft eingegangen: Die Philharmonie Salzburg hat einen neuen Proberaum im Bildungszentrum der SALK, der für sämtliche Proben im Jahr zur Verfügung steht. Als „Gegenleistung“ spielen die Musiker für Patienten und Mitarbeiter der Kliniken direkt auf den Stationen.

Die beiden Ärztlichen Direktoren, im Landeskrankenhaus Prof. Dr. Heinrich Magometschnigg und in der Christian-Doppler-Klinik Doz. Dr. Reinhard Fartacek, sind beide sehr ambitionierte Musiker und freuen sich über die gelungene Kooperation. Mit diesem Projekt wird nun das seit langem bestätigte Wissen, dass Musik Gehirnfunktionen verbessert und positiv auf das Wohlbefinden und Heilungsprozesse wirkt, aktiv in den Klinikalltag der Salzburger Landeskliniken integriert und umgesetzt.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben