zur Navigation zum Inhalt
Foto: MUI/Christof Lackner
Prof. Dr. Cornelia Lass-Flörl ist neues Mitglied des Medizinischen Ausschusses des Österreichischen Wissenschaftsrates.
 
Menschen & Taten 24. Jänner 2012

Medizinischer Ausschuss bestellt Hygiene-Expertin

Die Direktorin des Departments für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie der Medizinischen Universität Innsbruck, Prof. Dr. Cornelia Lass-Flörl, wurde in den Medizinischen Ausschuss des Österreichischen Wissenschaftsrates bestellt. Seit Anfang 2010 steht Lass-Flörl an der Spitze der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie in Innsbruck. Ihre zahlreichen nationalen und internationalen Funktionen und Mitgliedschaften in Fachgesellschaften zeigen, dass ihr Einsatz zur Förderung der Krankenhaushygiene bereits über die Grenzen Österreichs hinaus anerkannt ist.

Der Österreichische Wissenschaftsrat ist das zentrale Beratungsgremium des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung, der Universitäten und gesetzgebenden Körperschaften. Die insgesamt zwölf Räte aus allen wissenschaftlichen Disziplinen verfassen Analysen, Empfehlungen und Stellungnahmen zu aktuellen Themen der Wissenschafts- und Forschungspolitik. MedUni Innsbruck/KK n

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben