zur Navigation zum Inhalt
Einer der Gewinner der Kategorie Kardiologie des „International CT Image Contest 2011“: Angeborene Herzfehlbildung (Fallot-Tetralogie) von Carolyn Young Great Ormond, Street Hospital for Children NHS Trust, England.
 
Menschen & Taten 6. Dezember 2011

Siemens prämiert klinische Aufnahmen

Aufgrund des außerordentlichen Erfolgs des ersten Wettbewerbs für Computertomografie (CT)-Bilder im vergangenen Jahr hatte Siemens auch zum „International CT Image Contest 2011“ aufgerufen.

Aus 43 Ländern aller Kontinente haben über 160 Institute und Kliniken mehr als 600 Bilder eingereicht, die bei geringstmöglicher Röntgendosis an Siemens-Computertomografen aufgenommen wurden. Die sieben Gewinner, die ihre CT-Bilder in sieben medizinischen Kategorien präsentierten und von einer internationalen Jury gekürt wurden, kommen aus China, England, Frankreich, Irland, Macau, Singapur und USA. Die klinischen Bilder haben nicht nur eine hohe Qualität, sondern zeigen auch vor allem, dass sich eine sehr hohe diagnostische Aussagekraft auch mit einer äußerst geringen Dosis erreichen lässt. Die Gewinner des Wettbewerbs wurden zu Beginn des diesjährigen Kongresses der Radiologischen Gesellschaft Nordamerikas (RSNA) bekanntgegeben und für die Dauer des Kongresses in Chicago ausgestellt.

Mehr zum Thema unter:www.siemens.com/image-contest

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben