zur Navigation zum Inhalt
Foto: www.vinzenzgruppe.at
 
Menschen & Taten 6. Dezember 2011

Zertifikat

Das Krankenhaus Göttlicher Heiland hat das Audit „berufundfamilie“ erfolgreich abgeschlossen. Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend zertifizierte das Spital mit dem Gütezeichen und zeichnete so die Maßnahmen des Unternehmens aus, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern.

Die Thematik der Vereinbarkeit wurde in den vergangenen Jahren strategisch in die Unternehmenskultur integriert. Dazu gehören unter anderem eine flexible Arbeitszeitgestaltung mit Gleitzeit und verschiedene Teilzeitmodelle, ein regelmäßiges Gesundheitsförderungsprogramm, Mitarbeiter-Events sowie Burn-out- und Stress-Präventionsmaßnahmen. Bereits im September wurde das Krankenhaus als einer der „frauen- und familienfreundlichsten Betriebe von Wien 2011“ ausgezeichnet. Immerhin beträgt der Frauenanteil im Krankenhaus 75 Prozent. Die erste Führungsebene setzt sich zu 50 Prozent aus Frauen zusammen, in der zweiten Ebene sind es 62 Prozent.

KH Göttlicher Heiland/KK, Ärzte Woche 49 /2011

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben