zur Navigation zum Inhalt
Foto: Donau-Universität Krems
Jaakko Tuomilehto, Professor für Public Health an der Universität Helsinki, Donau-Universität Krems
 
Menschen & Taten 21. November 2011

Folksam-Preis für Professor der Donau Uni Krems

Der diesjährige Folksam-Preis für Epidemiologische Forschung geht an Jaakko Tuomilehto, Professor für Public Health an der Universität Helsinki und der Donau-Universität Krems.

Tuomilehto ist Pionier jener vorbeugenden Maßnahmen, die heute bei Herzkreislauferkrankung und Diabetes routinemäßig eingesetzt werden. Der renommierte Preis wurde vom Karolinska-Institut am 8. November 2011 in Schweden vergeben. Der Folksam-Preis für Epidemiologische Forschung wird international herausragenden Forschern verliehen, die anhand epidemiologischer Studien maßgebende Leistungen im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention erbringen. Die medizinische Universität ernennt jährlich die Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie. Jaakko Tuomilehto hat seit Juni 2011 eine Stiftungsprofessur für vaskuläre Prävention am Department für Klinische Neurowissenschaften und Präventionsmedizin der Donau-Universität Krems inne.

Mehr zum Thema unter: www.donau-uni.ac.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben