zur Navigation zum Inhalt
 
Menschen & Taten 25. Mai 2011

100 Jahre Kinderklinik

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde der Medizinischen Universität Wien hat im Rahmen eines Festakts ihren 100. Geburtstag gefeiert. Als Festredner würdigten unter anderem Bundeskanzler Werner Faymann und Gesundheitsminister Alois Stöger die Bedeutung der Kinderklinik, die in den letzten Jahrzehnten sowohl bei der Versorgung als auch in der Forschung vieles für Kinder und Jugendliche geleistet hat und dafür auch weltweit bekannt ist. Man könne stolz darauf sein, so Stöger, dass es in Wien einen Standort gibt, der seit 100 Jahren im Sinne einer solidarischen Gesundheitspolitik den Zugang zu Spitzenmedizin für Kinder und Jugendliche gewährleiste. Mit der E-Card für alle haben seit dem Vorjahr alle Kinder und Jugendlichen Zugang zu Medizin. Mit dem Kinder- und Jugendgesundheitsdialog thematisiere man zudem spezifische Anliegen im Interesse der Kinder und Jugendlichen, so Stöger.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben