zur Navigation zum Inhalt
Foto: Peppo Schuster
Mag. Pharm. Berthold Cvach, Geschäftsführer der Astellas Pharma GmbH und Sohyi Kim.
 
Menschen & Taten 26. April 2011

Chili küsst Tomate

Mit dem neuen Kochbuch Chili küsst Tomate leisten die bekannte Spitzenköchin Sohyi Kim und Astellas Pharma einen wichtigen Beitrag, um speziell Menschen mit chronischen Schmerzen sowie Patienten mit Prostatakrebs das Leben zu erleichtern.

Mit dem Kochbuch haben gesundheitsbewusste Menschen nun die Möglichkeit, sich die besonderen Kräfte der Tomate und der Chilischote auf einfache und schmackhafte Art und Weise zu Nutze zu machen. Kims Rezepte wurden auch gemeinsam mit Prof. Dr. Gustorff, Vorstand der Abteilungen für Anästhesie, Intensiv- und Schmerzmedizin im Wilhelminenspital und Kaiserin-Elisabeth-Spital der Stadt Wien, Prof. Dr. Rudolf Likar, Vorstand der Abteilung für Anästhesiologie und allg. Intensivmedizin am Klinikum Klagenfurt, und Doz. Dr. Stephan Madersbacher, Abteilung für Urologie im SMZ Ost, ausprobiert. Die Produktionskosten des Kochbuches Chili küsst Tomate werden von Astellas getragen, die Erlöse aus dem Verkauf kommen zur Gänze der Initiative „Neuer Wind“ zu Gute. Das von Sohyi Kim ins Leben gerufene Projekt unterstützt Jugendliche mit Migrationshintergrund bei ihrer Berufs- bzw. Schulausbildung.

Mehr zum Thema unter: www.kimkocht.a

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben