zur Navigation zum Inhalt
 
Menschen & Taten 13. April 2011

Science2business Award an MedUni Wien

Im Rahmen der „Life-science-success 2011” wurde im Tech Gate Vienna ein vom Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung der Medizinischen Universität Wien eingereichtes Partner-Projekt mit Wirtschaftsunternehmen ausgezeichnet.

Dieser „Science2business Award“, der auch mit einem Preis honoriert wird (Gesamthöhe von 12.000,– Euro), wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit bereitgestellt, prämiert werden die besten Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Unter dem Titel „Eine neue Sicht auf Krankheitsbilder – Automatisierte Zellerkennungs-Technologie für Forschung und Diagnose“ wird in diesem interdisziplinären Projekt die computergestützte Analyse von Zellen in histologischen und pathologischen Präparaten weiter entwickelt. Die Umsetzung erfolgt unter der Leitung von Prof. Dr. Isabella Ellinger und der Mitarbeit von Dr. Giovanna Bises sowie Prof. Dr. Theresia Thalhammer vom Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung der MedUni Wien (IPA) in Kooperation mit Bildverarbeitungsexperten der Firmen TissueGnosticsGmbH, Wien, und Seewald Solutions, Wien.

MedUniWien/KK, Ärzte Woche 15 /2011

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben