zur Navigation zum Inhalt
 
Menschen & Taten 30. März 2011

Neuer Lehrgang für Nanomedizin

Gleich drei Universitäten steuern ihr Fachwissen in dem neuen berufsbegleitenden postgradualen Lehrgang „NanoBiosciences & NanoMedicine“ bei, der im Wintersemester 2011 mit Lehrveranstaltungen in Wien und Krems starten soll.

Der Lehrgang wurde von der Donau-Universität Krems gemeinsam mit der Technischen Universität Wien und der Universität für Bodenkultur Wien entwickelt. Neben der Implementierung von Basiswissen auf den Gebieten Biophysik, Biochemie, Genetik, Mikrobiologie und Molekularbiologie werden auch Ansätze für Tumortherapie, Gewebe- und Organersatz, Drug-Delivery-Systeme, die Bioverträglichkeit von Materialien, Sensorik und die Anwendung nanoanalytischer Methoden in der Diagnostik behandelt. Aber auch die Risiken werden thematisiert und kritisch betrachtet. Das sechssemestrige Masterprogramm richtet sich an Führungskräfte, Forscher, Entwickler und Entscheidungsträger aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften, insbesondere der Biologie, Pharmazie und Medizin.

Mehr zum Thema unter: www.nanobiomed.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben