zur Navigation zum Inhalt
Foto: Andrea Reischer/ Donau-Universität Krems
Prof. Dr. Stefan Nehrer, Dekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin und Leiter des Zentrums für Regenerative Medizin an der Donau-Universität Krems.
 
Menschen & Taten 16. März 2011

Zentrum für Regenerative Medizin feiert 5. Geburtstag

Im Rahmen des sportmedizinischen Symposiums „Arthrose & Sport“, das Anfang März 2011 in der Donau-Universität Krems stattgefunden hat, wurde auch das fünfjährige Bestehen des Zentrums für Regenerative Medizin an der Donau-Universität Krems gefeiert.

Unter der Leitung von Dekan Prof. Dr. Stefan Nehrer werden im Zentrum Methoden der Gewebekonstruktion (Tissue Engineering) entwickelt, die bestehende Therapien bei orthopädischen Problemen des Bewegungsapparates verbessern sollen. Hoher Stellenwert kommt dabei der praktischen Umsetzbarkeit in der Klinik zu – das Zentrum arbeitet diesbezüglich intensiv mit internationalen und regionalen Partnern aus Industrie und Wirtschaft und mit dem Landesklinikum Krems zusammen, in dem die modernen biotechnologischen Methoden zur Anwendung kommen. Darüber hinaus engagiert sich das Zentrum für Regenerative Medizin erfolgreich in der Lehre und bietet mehrere Master-Studiengänge für Ärzte und Therapeuten an.

Donau-Universität Krems/KK, Ärzte Woche 11 /2011

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben