zur Navigation zum Inhalt
Foto: EKH/Ch.Richter
OA Dr. Andreas Franczak, Evangelisches Krankenhaus, Wien
 
Menschen & Taten 16. März 2011

Gefäßchirurgen-Team in Wien-Währing wurde erweitert

Mit Dr. Andreas Franczak konnte die Klinik in Wien-Währing, Evangelisches Krankenhaus-Wien, einen international erfahrenen Chirurgen engagieren.

Der Kosmopolit verfügt über eine in Österreich seltene Ausbildungskombination: Neben der Gefäßchirurgie zählen auch die Bauch- und die Unfallchirurgie zu seinen großen medizinischen Schwerpunkten. Franczak bekleidete zuletzt die Chefarzt (Primarius)-Stellen an den Abteilungen Allgemein-Viszeral- und Gefäßchirurgie der Krankenhäuser Kredenbach-Kreuztal sowie Freudenberg und davor das Primariat für Gefäß- und Unfallchirurgie an der Helios-Klinik in Bochum-Linden. Zu seinen größten Erfolgen zählen mikrochirurgische Techniken zur nachhaltigen Rettung der Durchblutung bei komplizierten, langstreckigen Gefäßverschlüssen, wie sie bei Diabetikern häufig vorkommen. Darüber hinaus spricht Franczak fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch) und erweitert auch in dieser Hinsicht das Serviceangebot des Evangelischen Krankenhauses-Wien.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben