zur Navigation zum Inhalt
 
Menschen & Taten 1. Dezember 2010

Psychiatrische Rehabilitation St. Veit

 

Im November 2010 erfolgte in der Landesklinik St. Veit, Salzburg, der Spatenstich für das neue Gebäude der Psychiatrischen Rehabilitation. Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer aus ganz Österreich, die durch eine psychiatrische Erkrankung bei der Ausübung ihres Berufes beeinträchtigt sind. Bis Dezember 2011 sollen 36 Betten zur Verfügung stehen. Das Ziel ist, den Gesundheitszustand der Patienten so weit zu verbessern, dass sie wieder am sozialen und beruflichen Leben teilnehmen können. Für die Einrichtung wurde eine eigene Gesellschaft, „Psych.-Reha GmbH“ gegründet, die zu je 50 Prozent von SALK und pro mente Reha Österreich GmbH betrieben wird.

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben