zur Navigation zum Inhalt
 

UMIT-Wissenschaftler ist Ehrenmitglied der ÖBFP

 

Im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Biofeedback und Psychophysiologie (ÖBFP) wurde Prof. DDr. Michael Mück-Weymann, der an der Tiroler Health & Life Sciences Universität UMIT dem Institut für Verhaltensmedizin und Prävention vorsteht, zum Ehrenmitglied dieser Gesellschaft ernannt. Der Wissenschaftler hat sich besonders auf dem Gebiet der Psychophysiologie, Psychosomatik und der sogenannten Herzratenvariabilität verdient gemacht. Weiters habe er sich stets um eine engere Kooperation der Deutschen und Österreichischen Biofeedback-Fachgesellschaften bemüht. Das UMIT-Institut für Verhaltensmedizin und Prävention, das von Mück-Weymann geleitet wird, befasst sich unter anderem mit der Frage, wie durch geeignetes individuelles oder institutionalisiertes Verhalten Gesundheit erhalten, Genesung gefördert und Krankheit bewältigt werden kann.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben