zur Navigation zum Inhalt

Medizin & Recht

Vom Patienten zum Inquisitor

 
03/2017 Medizinrecht. Wie viel Bedenkzeit, nach der Aufklärung, muss einem Patienten vor einer Operation gegeben werden? Die Dringlichkeit ist maßgebend.

Jüngst beschäftigte sich der Oberste Gerichtshof (OGH) wieder mit der Frage, wie viel Zeit ein Patient nach der ärztlichen Aufklärung über die mit einer Operation verbundenen Risiken benötigt, damit er seine Zustimmung zur Behandlung wirksam erteilen kann (OGH [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Zwischen „Werbung“ und „Information“: Darf ein Augenarzt einen Optiker empfehlen?

03/2017 Viele Patienten führt der erste Gang nach einem Arztbesuch regelmäßig zu einer Fachhandlung, in der passende – eventuell verschriebene – Heil- oder Arzneimittel erworben werden können. Bei einem Augenarzt wird dies häufig der Optiker sein, es kann sich aber beispielsweise auch um eine Apotheke oder einen Orthopädieschuhmacher handeln. [...]

Kritik an Mustervereinbarung für Ordi-Vertretungen ist zulässig

03/2017 Urteil. Der Oberste Gerichtshof entscheidet bei Vertretungsempfehlung von Dr. Steinhart gegen die Wiener Ärztekammer. Die kritisierte Mustervereinbarung ist nach wie vor auf der Homepage der Wiener Ärztekammer zu finden. [...]

Ehrung für Calabresi

© MedUni Innsbruck
01/2017 Paul Calabresi Award.Innsbrucker Experte auf dem Gebiet der geriatrischen Onkologie erhält internationale Auszeichnung.

Der von der International Society of Geriatric Oncology jährlich verliehene Award ging heuer an Prof. [...]

„Politik, Medien und die Bildungsinstitutionen sind gefordert, sich ihrer Verantwortung zu stellen“

© Felicitas Matern
06/2016 3 Fragen, 3 Antworten

Die Protestaktion der Medien gegen Hasspostings und Wut im Web wird von Frauen getragen. Kommentare gegen Frauen sind nicht nur ehrenrührig, sondern oft auch mit der Androhung von Gewalt [...]

Trolle stoßen auf Gegenwehr

© Hans Punz / picture alliance
06/2016 Sexistische Beschimpfungen gegen Frauen brechen sich online Bahn. Nicht jede lässt sich das gefallen.

„Uns reicht‘s!“ „#GegenHassImNetz“. Prominente Medienschaffende steigen gegen die in Online-Foren vorgetragenen persönlichen Untergriffe auf die Barrikaden. [...]

Zeit investieren? Ja, bitte

© Vinzenz Gruppe/Martin Nußbaum
04/2016 Medizinethiker Maio wünscht sich „mehr Freiheit für die Heilberufe“ statt „industriellen Denkens“.

Evidenzbasierte Leitlinien dürften lediglich „Stützräder“ für individuelle Entscheidungen sein, sagt Dr. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben