zur Navigation zum Inhalt
 
Onkologie 2. Oktober 2009

Diaschau: Therapietreue bei Brustkrebs verbessern

Die Brustkrebstherapie hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten enorme Fortschritte gemacht. Einen wichtigen Stellenwert nimmt die adjuvante Therapie ein, die nach operativer Entfernung des Tumors das Rezidivrisiko minimieren soll. Dazu ist in der Regel eine mehrjährige medikamentöse Behandlung erforderlich.

Amerikanische Studien zeigen, dass viele Frauen diese Langzeittherapie nicht durchhalten und damit den Therapieerfolg bzw. ihre Gesundheit gefährden. Der niedergelassene Arzt kann großen Einfluss auf Compliance und Adherence von Brustkrebspatientinnen nehmen, wenn er gewisse Kommunikationsstrukturen bewusst einsetzt. Die folgenden Fotos bieten einen Überblick über Hintergründe und Lösungsansätze für mangelnde Compliance bzw. Adherence. 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben