zur Navigation zum Inhalt

Krebserkrankungen

© Christin Klose / picture alliance

Püsel-Hormon hilft bei Krebs

 
05/2017 Schlafstörung Bei Tumorpatienten gibt es oft verschiedene Faktoren, die sich negativ auf die Schlafhygiene auswirken. Das können Nebenwirkungen der Therapie sein, aber auch Sorgen und Ängste. Häufig äußern Betroffene ihre Schlafprobleme nicht direkt, Pfleger sollten aber nach ihnen fragen.

Eine wesentliche Voraussetzung für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden ist ein erholsamer Nachtschlaf. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Kurz und knackig – 10 Jahre memo

© Prof. K. Pfaller, Sektion
05/2017 Medienkompetenz. Vor zehn Jahren entstand das englischsprachige Journal „memo – magazine of europaean medical oncology“. Die Aufgabe ist heute so aktuell wie damals: brennende Fragen fokussiert beantworten. [...]

Böse Zellen

© Raycat / Getty Images / iStock
04/2017 Darmkrebs. Wiener Forscher fanden heraus, dass Immunzellen, die EGF-Rezeptoren exprimieren und sich im Umfeld eines Tumors befinden, diesem beim Wachsen helfen und Therapien unwirksam machen können.

EGFR (Epidermal Growth Factor Receptor) sind an der Entstehung und am Fortschreiten vieler Krebserkrankungen und insbesondere auch beim Kolonkarzinom beteiligt. [...]

An den Grenzen der Onkologie

© Waltraud Grubitzsch / picture alliance
04/2017 Expertenbericht. Eine Krebserkrankung belastet immer auch das familiäre Umfeld mit psychischen, seelischen und sozialen Folgeproblemen. Besonders betroffen sind hierbei die Partner der Patienten. Sie sind oft als Erste und dauerhaft mit den Krankheitsfolgen des Patienten konfrontiert und leisten wirksam Hilfe, Unterstützung und Orientierung. [...]

Was neue Onkologika bringen

© Mathias Ernert BDI aktuell
01/2017 Lebenszeit. Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht jedoch oft zulasten der Sicherheit. [...]

Acht Millionen Datenschätze

01/2017 Ursachenforschung. Ein neues mathematisches Modell ermöglicht einen „Index der Krankheitsursachen“. Heimische Forscher können feststellen, ob eine komplexe Krankheit genetisch oder rein umweltbedingt ist.

Patienten mit komplexen Krankheiten haben ein hohes Risiko, an einer weiteren zu erkranken. [...]

„Das Fünf-Jahres-Überleben wird der Prüfstein schlechthin sein“

01/2017 3 Fragen, 3 Antworten

Der Präsident des jüngsten Lungenkrebs-Weltkongresses in Wien betont, dass Nichtrauchen die beste Strategie im Kampf gegen Lungenkrebs ist.

_Ihre Kongress-Höhepunkte?_

Pirker:Einerseits der Bericht des Präsidenten von Uruguay (der Krebsspezialist Tabaré Vazquez, [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben