zur Navigation zum Inhalt

Kongresse 2017

AGO 2017: Adjuvante Therapie des Endometriumkarzinoms

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich
 
04/2017 Chemotherapie und Brachytherapie

Das Endometriumkarzinom ist in Industrieländern die häufigste bösartige Neubildung im gynäkologischen Bereich mit einer Inzidenz von 13,6/100.000 Frauen in Europa [1]. Die Mehrheit der Erkrankungen (80 %) wird in Stadium I diagnostiziert, weshalb in diesen Fällen eine exzellente Überlebensrate von 95 % nach fünf Jahren erreicht werden kann. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich AGO 2017: Ovarialkarzinom – Erhaltungstherapie mit Niraparib

04/2017 Ein wichtiger Fortschritt

PARP (Poly Adenosine diphosphate [ADP]–Ribose Polymerase) bindet an DNA Einzelstrangbrüche und ist somit ein wichtiger Bestandteil der DNA Reparatur. In humanen Körperzellen entstehen täglich mehr [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich AGO 2017: Endometrial cancer

04/2017 Screening and diagnosis

Endometrial carcinoma is mainly a disease of postmenopausal women in developed countries, with 55,000 new cases in 2012 in the U.S. and almost 100,000 in Europe (SEER Database, WHO Globescan). [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich AGO 2017: Krebs – Fatigue und Depression

04/2017 Die Sicht des Psychoonkologen

Die psychoonkologische Arbeit hat viele unterschiedliche Aufgaben. Grundsätzlich ist sie mitverantwortlich für eine gute und gedeihliche Unterstützung bei der Bewältigung der [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich AGO 2017: Endometriumkarzinom – Therapie

04/2017 Zielgerichtete Optionen

Was erreichen wir mit der „Standard-Chemotherapie“?

Das endometrioide Endometriumkarzinom ist nur mäßig chemosensibel. Die Kombination von Carboplatin/Paclitaxel gilt als chemotherapeutischer Standard (GOG 209). [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich AGO 2017: Innovative Therapien in der gynäkologischen Onkologie

04/2017 Viele neue Ansätze

Im Bereich der medikamentösen Therapien gynäkologischer Tumoren sind heute drei Substanzklassen zugelassen: das sind zum einen natürlich die verschiedenen Zytostatika, die anti-hormonell wirkenden Substanzen sowie zielgerichtete Substanzen, zum einen Antikörper [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich AGO 2017: Sexualmedizin in der Onkologie

04/2017 Fragen Sie doch einfach!

Sexuelle Gesundheit zählt zu den Menschenrechten, denn sie erfüllt grundlegende menschliche Bedürfnisse. Sexualität sichert die Nachkommenschaft, bereitet Lust und sichert über Bindung(-sbotenstoffe) Beziehungen. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben