zur Navigation zum Inhalt
© Salzburg Congress / H. Kirchberg
Salzburg ist seit Jahren fixer Tagungsort der ÖKG.
 
Kardiologie 4. Juni 2013

ÖKG-Jahrestagung im Zeichen des Fortschritts

Seit 2002 findet die ÖKG-Tagung in Salzburg statt.

Wie immer erwartet die Kongressteilnehmer ein spannendes Programm.

 

Schwerpunktthema ist die Herzinsuffizienz in all ihren Aspekten. Dieser Erkrankung, die in der Praxis häufig eine diagnostische und therapeutische Herausforderung darstellt, sind an allen Kongresstagen Sitzungen gewidmet. Auch viele der eingereichten Abstracts beschäftigen sich damit.

Zudem werden neue Therapieverfahren in der Grenzzone von interventioneller und herzchirurgischer Behandlung ein dominierendes Thema sein. Auch entzündliche Erkrankungen des Herzens, Entwicklungen der modernen Bildgebung, neue gerinnungsaktive Medikamente und viele andere Bereiche werden thematisiert. Fixpunkt wie schon die Jahre zuvor ist die gemeinsame Sitzung der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft mit der „European Society of Cardiology“. Neu in diesem Jahr sind ein Fortbildungstrack für kardiologisch interessierte Internisten und Allgemeinmediziner sowie gemeinsame Sitzungen mit kardiologischen Nachbargesellschaften. Auch die Fortbildung des kardiologischen Assistenz- und Pflegepersonals kommt nicht zu kurz.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben