zur Navigation zum Inhalt

Weltalzheimertag 2011

Chronischer Stress verstärkt Alzheimer

 
06/2011 Im Tiermodell der Ratte konnte am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München nachgewiesen werden, dass chronischer Stress jene molekularen Prozesse in Gang setzt, die sowohl zur Bildung des neurotoxischen Beta-Amyloid-Proteins als auch zur Phosphorylierung des Tau-Proteins führen. [...]

Rauchen und Alzheimer

01/2011 Eine große Langzeitstudie untersuchte die Auswirkungen des Tabakkonsums auf das Gehirn.

Von Seiten der Tabaklobby wird gerne behauptet, das Rauchen vor der Entwicklung eines Morbus Alzheimer schütze. Eine große Studie zeigte nun, dass das Gegenteil der Fall ist. [...]

Alzheimer-ähnliche Pathologie aus dem Bauchraum

Foto: Science (AAAS)/Eisele.
11/2010 Pathologische Proteinablagerungen, die mit der Alzheimererkrankung und der zerebralen beta-Amyloid-Angiopathie in Verbindung stehen, können nicht nur durch die direkte Verabreichung pathogener, fehlgefalteter Abeta in das Gehirn ausgelöst werden, sondern auch durch eine Verabreichung außerhalb des Gehirns. [...]

Wichtiger Auslöser für Alzheimer-Demenz gefunden

10/2010 Körpereigenes Prionen-Protein verbindet sich mit Amyloid-Beta.

Amyloid-Beta braucht offensichtlich das Prionen-Protein PrP-C, um die schädlichen Plaques auszulösen, die im Gehirn von PatientInnen mit Alzheimer-Demenz zu finden sind. [...]

Alzheimertherapie – Gibt es eine Zukunft?

07/2010 Trotz intensiver Forschung nur kleine Fortschritte

Jedes Jahr werden Milliarden Euro in die Erforschung neuer Arzneimittel zur Therapie der Alzheimer’schen Erkrankung investiert, die Erfolge sind jedoch bescheiden. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben