zur Navigation zum Inhalt

ADA 2010

Geplante Therapieziele auch bei Insuffizienz der Nieren erreichen

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich
 
09/2010 Studienergebnisse zur Blutzuckersenkung mit Linagliptin-Medikation.

Erstmals auf den 70th Scientific Sessions der Amerikanischen Diabetesorganisation (ADA) vorgestellte Phase-III-Daten zeigen: Die unter dem DPP-4-Inhibitor Linagliptin gemessene Blutzuckersenkung zeigt sich an den HbA1C-Werten ebenso wie an den Werten der Nüchternblutglukose und der postprandialen Glukose. [...]

Umstrittene Sicherheitsfrage nun endlich geklärt?

07/2010 Neue Studie weist darauf hin, dass Rosiglitazon nicht mit erhöhtem Risiko für Tod, Insult oder Myokardinfarkt assoziiert ist.

Die Sicherheit von Rosiglitazon war seit einer 2007 im _New England Journal of Medicine NEJM_ veröffentlichten Metaanalyse [...]

Insulin-unabhängig

07/2010 Eine neue Wirkstoffklasse bremst die Reabsorption von Glukose über die Niere.

Dapagliflozin verbessert durch Verminderung der renalen Glukose-Reabsorption die glykämische Kontrolle unabhängig vom Insulin. [...]

Risiko-Nutzen-Abwägung gefordert

07/2010 Intensive Blutzuckersenkung bringt Vorteile bezüglich mikrovaskulärer Folge-Erkrankungen des Diabetes mellitus.

Die schlechte Nachricht: Weder eine intensivere Blutzucker- oder Blutdrucksenkung noch die Behandlung mit einem Fibrat oder Statin vermindert das kardiovaskuläre Risiko von Patienten mit-Typ-2-Diabetes. [...]

Ergebnisse der ACCORD-Studie präsentiert

06/2010 Intensive Blutzuckersenkung: sorgfältige Risiko-Nutzen-Abwägung gefordert

 Die schlechte Nachricht: Weder eine intensivere Blutzucker- oder Blutdrucksenkung noch die Behandlung mit einem Fibrat oder Statin vermindert das kardiovaskuläre Risiko von Patienten mit Typ 2 Diabetes. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben