zur Navigation zum Inhalt
 
Diabetologie 24. Jänner 2012

Diabetes aus dem Auspuff?

Dänische Forscher haben eine (allerdings nur schwach) positive Beziehung zwischen Diabetesinzidenz und Luftverschmutzung gefunden.

Besonders deutlich stellte sich dieser Effekt bei Nichtrauchern und sportlich Aktiven dar. Daten von gut 50.000 Frauen und Männern, die 1993 bis 1997 an der „Diet, Cancer and Health“-Studie teilgenommen hatten, wurden mit den Einträgen im dänischen Diabetesregister von 2006 verglichen.

Andersen, Z. J. et al.: Diabetes Care 2012; 35: 92–8; doi:10.2337/dc11-1155

springermedizin.de/PH, Ärzte Woche 4 /2012

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben