zur Navigation zum Inhalt

Forschung

© Christian Charisius / dpa

Wettlauf gegen Zika

 
01/2017 Deutschland verstärkt angesichts von Zika-, Dengue- und West-Nil-Viren die Erforschung der Stechmücken. Erstes Ergebnis: Das Zika-Virus wird ab 27° C übertragen.

BNITMWissenschaftler des deutschen Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNITM) haben mit Kollegen der Gesellschaft zur Förderung der Stechmückenbekämpfung (GFS) in Speyer in Laborexperimenten bestätigt, dass Exemplare der asiatischen Tigermücke _Aedes albopictus_, die nach Süddeutschland eingeschleppt wurden, bei Temperaturen von mindestens 27° C das Zika-Virus übertragen können. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Bilderbuch der Geschöpfe Asiens

© Wande Inta/WWF/dpa
01/2017 Zählung. 163 neue Arten wurden in der Mekong- Region entdeckt. Wie bei neuen Tierarten üblich wurden einige mit Namen aus der Pop-Kultur versehen: „Ziggy Stardust“-Schlange und „Klingonen“-Molch.

In der Mekong-Region in Südostasien entdeckten Wissenschaftler 163 neue Arten. [...]

Angeheizte Debatte

01/2017 Expertenbericht. In keinem anderen europäischen Land gibt es so viele jugendliche Raucher und ein so niedriges Mindestalter für den Kauf von Zigaretten wie hierzulande. Internationale Studien zeigen, dass ein Rauchverbot unter 18 wirksam ist. [...]

Die Menschheit braucht mehr Neurologen

01/2017 Fachärztemangel. Viele neurologische Erkrankungen treten erst im Alter auf. Prof. Fertl fordert ein dichter gespanntes Netz an Spezialisten.

Die Menschheit bräuchte jetzt schon mehr Ärzte. Die demografische Entwicklung weltweit wird den Bedarf noch weiter steigern. [...]

Gezeichnet fürs Leben

© Vladimir Astapkovich / Sputnik / picture alliance
01/2017 Fallbericht. Ein 70-jähriger Ex-Profiboxer erlitt bei manifester Demenz einen Bolustod. Bei der neuropathologischen Untersuchung konnte das Vorliegen einer CTE Stadium III bis IV nachgewiesen werden. Ob die Erkrankung bei einer schweren Straftat zu einer mutmaßlichen Minderung der Schuldfähigkeit beigetragen haben kann, bleibt spekulativ. [...]

Medizin übersieht häufig Alkoholkrankheit

01/2017 Sozialpsychiatrie. 24 Prozent der Männer und jede zehnte Frau über 15 konsumieren täglich Alkohol über Gefährdungsgrenze.

Sie landen nach Unfällen im Unfallkrankenhaus oder auf unfallchirurgischen Abteilungen. [...]

Verwirrt und mangelernährt

© Studio-Annika / Getty Images / iStock
01/2017 Expertenbericht. Die möglichen Folgeerkrankungen bei langem hoch dosierten Konsum betreffen die Leber mit Leberzirrhose, Ösophagusvarizen, das Gefäßsystem und, mit vermehrtem Auftreten von Schlaganfällen sowie alkoholbedingter Kardiomyopathie, auch das zentrale Nervensystem. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben