zur Navigation zum Inhalt

Forschung

© Mary Evans Picture Library / picture alliance

Gut situiert, männlich, Reiter

 
03/2017 Tourismus-Steinzeit. Backpacker und All-Inclusive-Urlauber gab es schon Ende des 19. Jahrhunderts. Die Kulturwissenschaftlerin Ulrike Czeitschner erkundet ihre Reise-Hot-Spots.

Mit dem Kamel durch den Vorderen Orient? [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Das Inkontinenz-Tabu

03/2017 Leitungsstörungen. Bei neurologischen Erkrankungen wie Parkinson ist die Verbindung zwischen Hirn und Blase gestört. Die Harnblase wird durch Reflexe entleert, ohne dass dies zuvor durch Harndrang bewusst wird. [...]

Auch Mahler war kein Revoluzzer

© ilbusca / Getty Images / iStock
02/2017 Kulturgeschichte. Die Staatsoper ist ein Symbol der Hochkultur, fern des Alltags. Und auch wieder nicht: Wiener Musikforscher untersuchten die Einflüsse der Politik und die Rücksichtnahme der Kulturschaffenden auf Politik, vom Ende der liberalen Ära bis zur Wiedereröffnung. [...]

Vulnerable Sportlerherzen

© M. Stühlinger
02/2017 Expertenbericht.Bewegung hat positive Auswirkungen, intensiv ausgeübt, kann sie jedoch wie beim Leistungssport zu Erregungsbildungs- und -leitungs- störungen führen sowie Vorhofflimmern verursachen. Die Behandlung ist schwierig, da viele Medikamente entweder auf der Doping-Liste stehen oder leistungseinschränkend bzw. [...]

Abwarten bringt Vorteile

© ZOLL CMS GmbH / BVMed
02/2017 Plötzlicher Herztod. Das längere Tragen einer Defibrillatorweste kann einigen Patienten die Implantation des Herzschrittmachers ersparen. In einer Studie profitierten ein Drittel der Patienten.

Menschen, bei denen aufgrund eines Herzinfarktes oder einer Herzmuskelentzündung die Implantation eines Defibrillators notwendig wird, werden in der Zeit bis zur Implantation nicht nur die Medikamente gegen Herzschwäche nach und nach bis zur vollen Dosis gesteigert. [...]

Nach 30 Tagen plötzlich wach

02/2017 Fallbericht. Manchmal lohnt es sich, Patienten trotz sehr ungünstiger Prognose nicht aufzugeben: Eine 36-jährige Frau zeigte 20 Tage nach einem Herzstillstand bei den somatosensibel evozierten Potenzialen keine N20-Antwort. [...]

Infarkt behandelt, Beschwerden bleiben

© Photographee.eu / stock.adobe.com
02/2017 Akute Schmerzen. Bei vielen Patienten, die nach einem Herzinfarkt erneut mit Brustschmerz stationär aufgenommen werden, sind die Beschwerden nicht kardial bedingt.

Während der nichtkardiale Brustschmerz bei Patienten mit neuen Brustbeschwerden immer eine wichtige Differenzialdiagnose ist, rückt er bei Patienten, die bereits einen Herzinfarkt hatten, etwas in den Hintergrund. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben