zur Navigation zum Inhalt
Aminosäuren sind essenziell für die Funktion des Körpers.

Aminosäuren_01_Prof Dr  Metka

Prof. Dr. Markus Metka, MedUni Wien

 

Huber_fmt

(c)privat

Prof. DDr. Johannes Huber, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Wien

 
Allgemeinmedizin 8. Mai 2013

Video: Aminosäuren

Essenzielle Nahrungsbestandteile.

Sie sind für viele Funktionen im menschlichen Organismus entscheidend, und sind am Aufbau des Körpers - beispielsweise der Muskulatur, beteiligt.

Insbesondere ältere Menschen haben mitunter einen Mangel an den Eiweißbausteinen Aminosäuren, dem einerseits durch Ernährung, andererseits durch Nahrungsergänzungsmitel entgegengewirkt werden kann. Glutamin, die häufigste im Körper vorkommende Aminosäure erhöht etwa die Insulinsensitivität und beeinflusst dadurch den Kohlenhydratstoffechsel. Bei einer Chemotherapie kann die Gabe von Aminosäuren helfen, die Nebenwirkungen zu verringern. 

Prof. DDr. Johannes Huber und Prof. Dr. Markus Metka im Video über Aminosäuren:

 

Zur Verfügung gestellt von www.vielgesundheit.at im Rahmen einer Kooperation mit SpringerMedizin.at. 

vielgesundheit.at/IS, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben