zur Navigation zum Inhalt
Foto: flickr / MasDom
Smoothies enthalten viel Zucker, wenig Vitamine.
 
Allgemeinmedizin 16. September 2009

Große Qualitätsunterschiede bei Smoothies

Vermeintlicher Vitaminkick kommt an frisches Obst nicht heran.

Der Verein für Konsumenteninformation hat 15 so genannte Smoothies getestet. Smoothies sind Fruchtsnacks, die zum Teil aus Fruchtpüree bestehen. Einige Produkte enttäuschten: Sie enthalten viel Zucker, aber wenig Vitamine.

 

Untersucht wurden die Produkte in Bezug auf Zucker und Zuckerarten, Ballaststoffe, Vitamin C, Magnesium und die Schimmelpilzgifte Ochratoxin A und Patulin. Außerdem wurde bewertet, ob die Smoothies am letzten Tag der Mindesthaltbarkeitsfrist Hefen und Schimmelpilze aufweisen. Bei Letzterem fiel lediglich der Jucyou Mango Maracuja glatt durch, bei sämtlichen anderen Produkten war die Mikrobiologie in Ordnung.

Die Qualitätsunterschiede bei den getesteten Smoothies sind enorm. Fünf Hersteller setzen statt Direktsäften preiswerte Konzentrate ein, um die Produkte flüssig und damit trinkbar zu machen. Die meisten Smoothies enthalten relativ viel Zucker. Bei einigen Produkten reicht eine Flasche aus, um die Hälfte des maximalen täglichen Zuckerkonsums abzudecken. Erstaunlich auch die Unterschiede beim Vitamin-C-Gehalt: Als besonders schlechte Vitamin-C-Lieferanten erwiesen sich die Smoothies von Ranjo, Voelkel und Jucyou.

Höchstens mal zwischendurch

„Smoothies können aus unserer Sicht frisches Obst und Gemüse auf Dauer nicht ersetzen, sie können aber zur – gelegentlichen Ergänzung – des Speiseplans sinnvoll sein, sofern es sich um hochwertige Produkte handelt“, erklärt die Ernährungswissenschafterin Birgit Beck. Doch Achtung: Es hat sich gezeigt, dass die Verpackung oft mehr verspricht als der Inhalt. Die ausgelobten Fruchtsorten sind häufig nur in kleinen Mengen enthalten. Hauptzutaten sind stattdessen Apfel- und Orangensaft.

Ergebnisse des Tests wurden in der Septemberausgabe der Zeitschrift Konsument veröffentlicht.

 

 

www.konsument.at .

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben