zur Navigation zum Inhalt

Ernährung

Kleine Linse, große Wirkung

© Jan-Peter Kasper/Universität Jena FSU-Fotozentrum
01/2017 Ernährung. Entenlinse wird in Asien gern gegessen und auch im Westen werden die Pflanzenwinzlinge laut Ernährungswissenschaftlern aus Jena wegen ihres hohen Proteingehalts noch groß rauskommen.

Die Entenlinse, _Wolffia globosa_, benannt nach einem deutschen Arzt der Barockzeit und nicht nach dem Tier, ist eine wurzellose Wasserpflanze, die in stehenden Gewässern lebt. [...]

Fruktose erhöht Risiko für Gicht

12/2016 Fruchtzucker. Als diätetische Risikofaktoren für eine Gicht gelten in erster Linie Alkohol und Fleisch. In jüngster Zeit geraten auch Fruktose-haltige Lebensmittel unter Verdacht. Kanadische Forscher sind diesem Zusammenhang in einer Metaanalyse nachgegangen. [...]

Rapunzel, lass dein Haar in Ruhe

© iridi / iStock / Getty Images / Thinkstock
11/2016 Trichophagie. Süßer Name – schlimme Folgen: Menschen mit Rapunzel-Syndrom essen ihre Haare – und können sogar daran sterben.

„Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter!“, heißt es in der berühmten Geschichte über das eingesperrte Mädchen, zu dem ein Königssohn an eben diesen Haaren klettert. [...]

Die Sage vom belebten Wasser

11/2016 „Ich kenn mich nicht aus.“ Diese Ausrede gilt nicht mehr. Wer nicht weiß, ob Low Carb gut ist, ob es belebtesWasser gibt, der muss halt nachschlagen, etwa im neuen VKI-Ratgeber.

Lasst uns wenigstens die Hühnersuppe! [...]

„Leute decken sich mit Präparaten ein, die eigentlich überhaupt nichts bringen“

11/2016 3 Fragen, 3 Antworten

Prof. Gartlehner stimmt dem schottischen Epidemiologen Sir Muir Gray zu, der sinngemäß sagt, dass sauberes Wissen im 21. Jahrhundert für die Gesundheit der Bevölkerung ähnlich wichtig sei wie sauberes Wasser im 19. [...]

Nicht alles in den Mund stopfen!

© Moussa81
11/2016 Teller-Mythen. Mit VKI und Medizin-Transparent ist nicht gut Kirschen essen, wenn sie Halbwahrheiten und kuriosen Behauptungen über gesunde Ernährung auf der Spur sind. Ein neues Buch dient als Beleg für diese Aussage. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben