zur Navigation zum Inhalt
25. Sportärztewoche vom 6.-11. Dezember in Zell am See
 
Textanzeige 6. November 2009

Ärzte im Rausch der Geschwindigkeit

Die 25. Sportärztewoche findet dieses Jahr vom 6.-11. Dezember 2009 unter dem Motto „Fun & Risk“ in Zell am See statt. Es erwartet Sie ein spannender Mix aus brandaktueller Theorie, praxisorientierten Workshops und Diskussionsrunden unter der wissenschaftlichen Leitung von OA Dr. Karin Vonbank und Dr. Erich Altenburger. Der Themenbogen reicht von „Höhentraining und Leistungssteigerung“ und „Sport nach Knorpel-OP“ über „Training im Alter“ bis hin zu „Ist Risiko kalkulierbar?“

Wie jedes Jahr besteht wieder die Möglichkeit zur Teilnahme am Ärztesport und der beliebten Glacier Sessions im Alpin Center am Kitzsteinhorn auf 2500 Meter Seehöhe. Der Kongress ist als DFP-akkreditierte Fortbildungsveranstaltung anrechenbar.

Novität Ärzte-Skimeisterschaft

Als Novität finden im Anschluss an die Sportärztewoche am 12. Dezember 2009 die Internationalen Österreichischen Ärzte-Skimeisterschaften statt. Damit die Teilnehmer der Sportärztewoche für den Wettkampf bestmöglich gewappnet sind, steht der Abschlusstag des Kongresses ganz im Zeichen der Rennvorbereitung: gemeinsam mit der WM-Medaillen-Gewinnerin Ingrid Salvenmoser, dem Technik-Profi Peter Brandstätter und dem Team der Ski- und Rennschule Oberschneider können sich die skibegeisterten Teilnehmer optimal vorbereiten.

 

Weitere Informationen zur 25. Sportärztewoche 2009

x3 projects, PR-Agentur und VeranstaltungsgmbH.
Tivoligasse 34–36, A-1120 Wien
Tel.: +43-1-532 27 58
Fax: +43-1-533 25 87

E-Mail:
www.aerztekongress.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben