zur Navigation zum Inhalt

ELGA

„Das hätte massive Auswirkungen auf die technisch-organisatorische Gestaltung“

 
01/2017 3 Fragen, 3 Antworten

Doppelte Identifizierung werde nicht kommen. Stattdessen werde die Sicherheit der Passwörter hinaufgeschraubt, sagt ELGA-Experte Martin Hurch.

_Wo sehen Sie Schwachstellen im elektronischen Gesundheitssystem?_

Hurch: Thomas Stubbings weist darauf hin, dass in der ELGA-Architektur der Sicherheit ein hoher Stellenwert eingeräumt wird. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Datenbedenkenträger

© ÖÄK/Bernhard Noll
01/2017 E-Health. Die Ärztekammer stemmt sich weiterhin gegen die landesweite Einführung der elektronischen Gesundheitsakte ELGA. Der Cyber-Security-Experte Thomas Stubbings benennt potenzielle Schwachstellen des Netzwerkes: [...]

Der vernetzte Patient

12/2016 Expertenbericht. Kaum jemanden lässt ELGA, die elektronische Gesundheitsakte, kalt. Entschieden befürwortet von den einen, lautstark bekämpft von den anderen. Ende 2015 ist ELGA in der Steiermark und in Wien gestartet. [...]

Das ELGA-Domino

12/2016 Mit den Ordensspitälern ist am Nikolotag das nächste große Segment des heimischen Gesundheitswesens in die E-Health-Welt eingestiegen.

In Salzburg haben am 1. Dezember das Krankenhaus Hallein sowie das Krankenhaus Schwarzach mit der neuen Informationstechnologie [...]

Das Gift ist Teil der Heilung

© ArturNyk
11/2016 Expertenbericht. Die steigende Adipositasprävalenz im Kindes- und Jugendalter ist durch eine geringe körperliche Aktivität und einen hohen Medienkonsum bedingt. Gleichzeitig stellen Tablet und Smartphone aufgrund der hohen Erreichbarkeit der Zielgruppe einen neuen Präventionsansatz dar. [...]

Das stete Wühlen im Datenschatz der Welt

© KPA / picture-alliance
10/2016 Big Data. Soziologen wie Mediziner lernen mithilfe neuer Algorithmen und schneller Sequenzierungsmethoden, die Informationsflut zu kanalisieren und in den Dienst der Gesundheit zu stellen. Die Weitergabe menschlicher Genomsequenzen wirft hingegen ethische Fragen auf. [...]

„Dafür muss die öffentliche Hand aufkommen“

© Schiffer/ÄK Steiermark
10/2016 3 Fragen, 3 Antworten

Der Ärger über Volker Schörghofer ist noch nicht verraucht, aber der ranghöchste Arzt in der Steiermark, Herwig Lindner, benennt das Schmiermittel mit dem der verfahrene Karren der e-Medikation wieder flott gemacht werden kann: [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben