zur Navigation zum Inhalt

Darm

„Ich bin reiselustig und lasse mich nicht unterkriegen“

 
05/2017 3 Fragen, 3 Antworten

Evelyn Groß ist eine aktive, reiselustige Morbus- Crohn-Patientin. Nur wenn sie „s’Rennerte“ kriegt, also schnell auf die Toilette muss, dann ist der Spaß vorbei. Wichtig ist ihr trotz aller Unbill im Alltag, dass sie die schwere Krankheit im Griff hat – und nicht umgekehrt.

_Sie sind trotz Ihrer Krankheit gern und oft in der Weltgeschichte unterwegs. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

„Der Crohn kennt keine Gnade“

© Martin Kenek-Burger
05/2017 Crohn-Tagebuch. Evelyn Groß leidet seit 1990 an MC. Sie hat eine App der Firma Takeda getestet, die den Tagesablauf eines MC-Patienten simuliert. Groß hofft, dass Ärzte bei der Diagnosestellung öfter an eine mögliche CED denken. [...]

Mast im Oberbauch

05/2017 Fettleber (NASH) ist die zweithäufigste Indikation für eine Lebertransplantation

Leberzirrhose. Während die Prävalenz der alkoholischen Fettleber in den vergangenen Jahren stabil war, steigt jene der nichtalkoholischen Fettleberhepatitis an. [...]

Die Aussteller am 1. Wiener Verdauungstag im Rathaus

05/2017 Lokalaugenschein. An den Info-Ständen der Krankenhäuser, Ordinationen und Ernährungsberater kamen Ängste zur Sprache, wurde nach Spezialisten gefragt sowie nach ganz einfachen Lösungen für komplexe Probleme gesucht. [...]

Verdauungstag - Publikumsfragen

05/2017 Expertentalk. Schwarztee oder Kaffee, Süßes oder Saures? Was dem Publikum auf den Magen schlägt wurde auf dem Podium thematisiert.

Der Schocker zuerst: „Fruchtsäfte und Smoothies sind überhaupt nicht gesund, sind stark mit Zucker [...]

Badener Geschichten

© BÖC
12/2016 Kongressbericht. Ein Jungmediziner erlebte als Jungreporter den Chirurgentag – einen Parforceritt quer durch den chirurgischen Gemüsegarten. Von der Lebensqualität der Patienten bis zu Fundoplikationen nach Nissen reichte die Palette an Themen. [...]

Eine herausfordernde Autoimmunerkrankung

11/2016 Fallbericht. Ein Patient mit behandelter DHC-Stenose ist in der Verlaufskontrolle in den folgenden Jahren beschwerdefrei, stellt sich aber nach vier Jahren mit neuen Beschwerden vor. Erstmals konnte bei einer Untersuchung eine Erhöhung von Autoimmunparametern nachgewiesen werden. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben