zur Navigation zum Inhalt
© dpa
 
Leben 18. August 2015

Hibakusha

Goro Matsuyama, 85

Die Hibakusha sind die Überlebenden der Atombombenabwürfe in Hiroshima und Nagasaki. Goro Matsuyama ist einer von ihnen. Ihre Geschichten sind ehrlich und ungeschönt: Als die Bombe fiel habe er vier Kilometer entfernt gearbeitet, die Druckwelle habe ihn zu Boden geworfen. Eine danach unterlassene Hilfeleistung laste bis heute schwer auf seinem Gewissen, sagt er. Als er aufgefordert wurde eine Frau ins Spital zu tragen, sei er weggelaufen.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben