zur Navigation zum Inhalt
© H. Schmidt-Roeger/blickwinkel/picture alliance
 
Infektiologie 11. März 2016

Zecken entfernen

Die Zecke soll mit einer Pinzette möglichst dicht über der Haut gefasst und dann einfach herausgezogen werden. Vorsichtiges Hin- und Herdrehen und vorsichtige Rüttelbewegungen können dies erleichtern. Sollte bei der anschließenden Inspektion der Wunde — am besten mit einer Lupe — ein Zeckenrest sichtbar sein, kann dieser chirurgisch entfernt werden. Abschließend muss die Wunde gründlich desinfiziert werden, mit Alkohol oder einer jodhaltigen Salbe.

Quelle: springermedizin.de, Ärzte Woche 10/2016

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben