zur Navigation zum Inhalt
© IMS
Die Gewinner des IMS OTC Mirror sowie des Quality Awards 2015.
 
Allgemeinmedizin 18. August 2015

Apotheker bewerten OTC-Firmen

Auch Kommunikation zu Pharmafirmen zählt

Allgemeine Zufriedenheitsbereiche, das Auftreten der Außendienstmitarbeiter, Marketing-, Werbungs- und Informationsangebot, Produkte und Marken sowie die Geschäftsbeziehungen sind Kriterien, die Apotheker jährlich bei den österreichischen OTC-Unternehmen beurteilen dürfen – die besten Bewertungen in verschiedenen Kategorien sind mit der Verleihung der IMS OTC Mirror Awards und der Quality Awards verbunden. Die Erstgereihten des Vorjahres haben ihre Spitzenbewertung behalten.

Als hohen Qualitätsbeweis und Zeichen der guten Beziehung zwischen Industrie und Apothekerschaft, bezeichnete Mag. pharm. Thomas Veitschegger, vom Österreichischen Apothekerverband die Preise – Bayer, Kwizda und Apomedica sind auch 2015 die beliebtesten OTC-Firmen der Apotheker. Sanova und das Institut Allergosan erhielten Quality Awards. „OTC-Produkte nehmen einen immer größeren Stellenwert im Gesundheitssystem ein“, so Veitschegger. Die Apotheken seien ein wichtiger „Point of care“, und Kunden fühlten sich gut umsorgt.

Schulung &Fortbildung

Seit fünf Jahren wird der Quality Award durchgeführt, bei welchem zusätzliche Qualitätskriterien berücksichtigt werden, die die Patientenversorgung aktiv verbessern und vorantreiben: Verbraucherinformation, Schulungsangebote und Innovation. Den Preis für das beste Schulungsangebot erhielt die Firma Sanova Pharma für umfassende Fortbildungen zu den Erkältungsprodukten Prospan® und Isla®. Der Preis für die beste Verbraucherinformation ging heuer an das Institut Allergosan für die OMNi-BiOTiC®-Produktreihe.

Quelle: IMS

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben