zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 14. August 2012

Gefälschte Arznei

Arzneimittel machten, einer Meldung der Deutschen Presseagentur zufolge, im vergangenen Jahr mit 24 Prozent den größten Anteil der gefälschten Waren aus, die Europas Fahnder an den EU-Außengrenzen sicherstellten.

Das gab die Europäische Kommission kürzlich in Brüssel bekannt. Verpackungen und Zigaretten lagen mit 21 und 18 Prozent auf den Plätzen zwei und drei. Mehr als 90.000-mal waren die Zollfahnder 2011 erfolgreich, verglichen mit 80.000 Fällen im Jahr zuvor und 40.000 im Jahr 2009. Von den 115 Millionen gefälschten Artikeln im Gesamtwert von etwa 1,3 Milliarden Euro stammten mit 73 Prozent auch 2011 wieder die meisten aus China.

Quelle: dpa

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben