zur Navigation zum Inhalt

Antibiotika

Die nächste Vogelgrippewelle

 
11/2016 H5 N8-Virus. Den Geflügelzüchtern droht die nächste Epidemie: Offenbar ist ein hochansteckender H5 N8-Erreger aus Asien schnell nach Westen gelangt.

Die für Tiere, nicht aber für den Menschen tödliche Vogelgrippe H5 N8 ist womöglich erstmals seit der schweren Epidemie im Winter 2014/15 wieder nach Mitteleuropa eingeschleppt worden, befürchten Geflügelexperten. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Eine sehr aggressive Virenvariante

© picture alliance/dpa/Felix Kästle
11/2016 Infektionsfälle. Die Vogelgrippe breitet sich in Europa aus, neue Ausbrüche werden aus Deutschland und Ungarn gemeldet. Immerhin: Die Sperre eines zweiten Betriebs in Vorarlberg konnte wieder aufgehoben werden. [...]

Verfälschte Arzneien schaden der europäischen Pharmabranche

10/2016 EUIPO. Ein EU-Bericht zeigt, wie viele Medikamente gefälscht werden. In Osteuropa werden besonders viele nachgeahmt.

Gefälschte Arzneien schädigten die europäische Pharmaindustrie im vergangenen Jahr mit einer Summe in Höhe von 10,2 Milliarden Euro – 4,4 Prozent aller rechtmäßig verkauften Arzneimittel in der EU zu Großhandelspreisen. [...]

Helicobacter pylori: Andockstelle im Magen für Pathogen-Injektion

©  Volker Brinkmann /Max-Planck-Institut fürInfektionsbiologie / dpa
10/2016 Forscher entschlüssen den Auslöser für die molekulare Giftspritze – ein Molekülpaar, dass für die pathogene Wirkung der Keime wichtig ist.

Das stäbchenförmige Bakterium _Helicobacter pylori_ besiedelt den menschlichen Magen und kann dort unter anderem Gastritis, Magengeschwüre und Krebs auslösen. [...]

Immunologisch nackt dastehen

10/2016 Immer mehr Menschen erhalten hoch wirksame Therapien, die den Impferfolg einschränken können – am ehesten ist Vorsicht bei Lebend-Impfungen wie Masern, Mumps, Röteln und Varicellen geboten.

Weltweit gibt es kaum gesichertes Wissen zu Impfungen bei Immungeschwächten. [...]

Europäer haben‘s nicht gut

10/2016 Tuberkulose. Eine Studie hat ergeben, dass fast alle europäische Patienten nicht für eine Kurzzeittherapie infrage kommen.

Die Behandlung der immer weiter verbreiteten multiresistenten Tuberkulose ist bekannterweise nebenwirkungsreich, teuer und vor allem langwierig. [...]

Peptide - die neue Waffe gegen Superkeime

© Daniel Karmann/dpa
10/2016  Bestimmte Moleküle könnten gegen antibiotikaresistente Keime helfen - Forscher in der Schweiz arbeiten an einer Methode für deren Einsatz.

Verschiedene Peptide wirken antibakteriell – nur werden sie im menschlichen Körper viel zu schnell zersetzt, als das sie ihre Wirkung entfalten könnten. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben