zur Navigation zum Inhalt

Andrologie

©  feel image - Fotografie e.U.

Inkontinenz nach radikaler Prostatektomie

 
03/2016 Expertenbericht: Die Auswahl der Operationsmethode bei der Postprostatektomie-Inkontinenz richtet sich auch nach den funktionellen Reserven der verbliebenen Sphinkterdynamik.

Das Verständnis der Postprostatektomie–Inkontinenz hat sich in den vergangenen zehn Jahren stark verändert. Die Palette der modernen Methoden erlaubt bei entsprechender Expertise heute bei nahezu allen Betroffenen eine wesentliche Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

„Wir kämpfen gegen die Tabuisierung“

© Privat
03/2016 Über das oft heikle Thema Inkontinenz spricht der neue Präsident der MKÖ im Interview.

Nur etwa die Hälfte der Patienten mit Inkontinenz sucht ärztliche Hilfe, und bei protrahierten Geburtsverläufen wird dem dadurch geschädigten Beckenboden noch zu wenig Aufmerksamkeit zuteil, sagt der neue Präsident der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich (MKÖ), Prof. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Große Probleme im kleinen Becken

04/2015 Weil sich mikrovaskuläre und endotheliale Dysfunktion auf die Beckenorgane negativ auswirken, leiden Männer oft an ED und LUTS zugleich. Aber auch Frauen können von vaskulären Veränderungen betroffen sein.

Risikofaktoren, wie das metabolische Syndrom, Diabetes, Hyperlipidämie und Bluthochdruck, Alter, Rauchen und Bewegungsmangel spielen bei mikrovaskulärer und endothelialer Dysfunktion eine wichtige Rolle. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich VIDEO: Kastrationsresistentes Prostatakarzinom

Video in diesem Artikel vorhanden
04/2015 Loggen Sie sich ein, um diesen Film fürs Fachpublikum zu sehen.

Das Prostatakarzinom gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen beim Mann. Pro Jahr werden in Österreich etwa 8.000 Fälle neu diagnostiziert. [...]

Teenager als Väter

© CeRA, WWU Münster
03/2015 Studie zeigt erhöhte Zahl von Erbgutveränderungen in Spermien.

Samen von Teenager-Vätern weisen überraschend viele Erbgutveränderungen auf, außerdem finden sich bei Spermien junger Männer allgemein deutlich mehr Mutationen als bei Eizellen gleichaltriger Frauen. [...]

Haarausfall ohne Relevanz

© goodluz/fotolia.com
03/2015 Frühe Glatze sagt kein Prostatakarzinom voraus.

Androgene sind sowohl für das Haar- als auch das Prostatawachstum bedeutsam. Eine frühe Glatze sagt aber nichts über das Prostatakarzinom-Risiko aus.

Der Zusammenhang ist auf den ersten Blick bestechend: [...]

Hyperurikämie und ED

03/2015 Alle Männer mit Gicht sollten auf Potenzstörungen angesprochen werden.

Dass Männer mit Gicht ein erhöhtes Risiko für erektile Dysfunktion haben, überrascht nicht wirklich. Schließlich ist die symptomatische Hyperurikämie häufig Teil eines metabolischen Syndroms. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben