zur Navigation zum Inhalt

AsthmaWantke

Doz. Dr. Felix Wantke
Facharzt für Pneumologie, Arzt für Allgemeinmedizin, Leiter des Floridsdorfer Allergiezentrums in Wien
 
Pulmologie 17. April 2013

Video: Behandlung bei Asthma bronchiale

Frühdiagnose und fachärztliche Behandlung der chronischen entzündlichen Erkrankung der Atemwege.

Bei knapp 70 Prozent aller Asthmatiker sind Allergien die Ursache, erklärt der Wiener Facharzt für Pneumologie und Leiter des Floridsdorfer Allergie Zentrums Doz. Dr. Felix Wantke.

Ziel der Therapie ist die Asthmakontrolle. Schon vor Jahren wurde das Step-up - Step down-Prinzip eingeführt, bei dem die inhalativen Medikamente den individuellen Beschwerden des Patienten angewendet werden. Diese sollen die Entzündungsreaktionen sowohl unterdrücken als auch behandeln.

Die größte Komplikation bei Asthma bronchiale ist der akute Asthmaanfall, der lebensbedrohlich sein kann und notärztlich therapiert werden muss.

Zur Verfügung getellt von www.vielgesundheit.at

vielgesundheit.at, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben