zur Navigation zum Inhalt
 
Arbeitsmedizin 22. April 2013

Asthma am Arbeitsplatz

Die Österreichische Lungenunion startet eine Untersuchung zur „Situation von Menschen mit Asthma am Arbeitsplatz“ und lädt Betroffene ein, an der Online-Befragung zu diesem Thema teilzunehmen.

Asthma ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen. Umso wichtiger ist es , mehr über das Befinden und die Lebensumstände der Patienten zu erfahren.

Es gibt aber kaum Studien zu asthmakranken Menschen im Arbeitsleben. Deshalb führt die Patienteninitiative „Österreichische Lungenunion“ jetzt in Kooperation mit Prof. Dr. Wolfgang Pohl, Leiter der Abteilung für Atmungs- und Lungenerkrankungen, Krankenhaus Hietzing, Wien, eine Studie zur „Situation von Menschen mit Asthma am Arbeitsplatz“ durch. Anhand der Ergebnisse der Befragung soll mehr über die möglichen Auswirkungen von Asthma am Arbeitsplatz in Erfahrung gebracht werden, um so Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität erarbeiten zu können.

An Asthma Leidende sind dazu eingeladen, an der Befragung unter www.lungenunion.at teilzunehmen und auch andere Betroffene zur Teilnahme an der Studie zu motivieren. Die Beantwortung der Fragen nimmt nur ein paar Minuten in Anspruch.

Machen Sie bitte Ihre Patienten, Kollegen, Bekannte und Familienangehörige, die an Asthma leiden und im Arbeitsleben stehen, auf diese Umfrage aufmerksam.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben