zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 30. August 2011

Deklaration zur Immuntherapie

Am Kongress der EAACI wurde ein besonderes Jubiläum gefeiert: Vor 100 Jahren hatte der britische Forscher Leonard Noon in The Lancet erstmals über Injektionen von Pollenallergenen bei Heuschnupfen berichtet. Diesen Jahrestag nahm die EAACI zum Anlass, um den Therapieansatz der spezifischen Immuntherapie zu stärken. Mit der in Istanbul präsentierten European Declaration on Allergen Immunotherapy werden Europas Gesundheitspolitiker unter anderem dazu aufgerufen, die Awarness der Immuntherapie zu fördern sowie die Anwendung und weitere Erforschung dieser Behandlungsform zu unterstützen. „Die Immunotherapy ist in der Lage, Patienten von schweren Symptomen zu befreien“, sagte EAACI-Generalsekretär Prof. Dr. Nikolaos Papadopoulos. „Ich bin überzeugt, dass Europa eine Menge gewinnen würde, wenn die Vorteile dieser Behandlung genutzt würden.“

Das Dokument kann unter http://www.eaaci.net heruntergeladen werden (PDF)

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben